Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Arbeit & Berufliche Bildung

Veranstaltungen Listen Navigation

Januar 2018

300 (I) – Einstieg in die beruflichen Arbeitswelten für Menschen mit Behinderung – Qualifizierung für Jobcoaches (Modul 1)

Januar 15-Januar 17
Landesgeschäftsstelle Lebenshilfe Baden-Württemberg, Neckarstraße 155
Stuttgart, 70190
+ Google Karte

6-teilige modulare Seminarreihe Mit dieser modularen Seminarreihe wollen wir Ihnen in einem Grundlagenmodul und fünf vertiefenden Themenmodulen Einblicke in das Arbeitsfeld „Jobcoaching“ ermöglichen Das 1. Modul beinhaltet folgende Schwerpunkte:   Einstieg in betriebliche Arbeitswelten für Menschen mit Behinderung Jobcoaching – was ist das und warum wird es benötigt? Vorstellung von Fallbeispielen Prinzipien von Jobcoaching Jobcoaching als Prozess, der nach Steuerung verlangt Mögliche Betätigungsfelder eines Jobcoachs Rolle des Jobcoaches Qualifikationsanforderungen an den Jobcoach Welche Erwartungen haben die unterschiedlichen Parteien an eine…

Erfahre mehr »
März 2018

303 – Der Bildungsbegleiter

März 15-März 16
Landesgeschäftsstelle Lebenshilfe Baden-Württemberg, Neckarstraße 155
Stuttgart, 70190
+ Google Karte

Aufgaben und Herausforderungen für den Berufsbildungsbereich und den Arbeitsbereich der Werkstatt. Berufliche Qualifizierung mit und für Menschen mit Behinderung managen.   Die Aufgaben im Berufsbildungsbereich (BBB) und dem Arbeitsbereich einer Werkstatt sind einem ständigen Wandel unterworfen. Im Rahmen der Inklusionsdebatte müssen heute immer stärker fundierte berufliche Qualifizierungsmaßnahmen für alle Menschen mit Behinderung angeboten werden. Grundlage dafür ist neben dem Bundesteilhabegesetz das Fachkonzept der Agentur für Arbeit. Der Bildungsbegleiter ist nicht nur Ausbilder, sondern insbesondere Wegweiser und Assistent für Menschen mit…

Erfahre mehr »

300 (II) – Einstieg in die beruflichen Arbeitswelten für Menschen mit Behinderung – Qualifizierung für Jobcoaches

März 20-März 21
Landesgeschäftsstelle Lebenshilfe Baden-Württemberg, Neckarstraße 155
Stuttgart, 70190
+ Google Karte

Modul II: Bewerber_innen kennenlernen, Beziehungen gestalten, Ziele planen und auswerten im Übergangsmanagement hin zum ersten Arbeitsmarkt. Zielsetzung: In diesem Modul werden wir uns mit dem Erstgespräch, Zielvereinbarungen, dem Herausfinden von Fähigkeiten und Stärken der Teilnehmer_innen beschäftigen und Auswertungstechniken kennenlernen, damit wir gemeinsam mit unseren Teilnehmer_innen immer wissen, wo wir gerade stehen, was wir bereits miteinander geschafft haben und was wir für eine betriebliche Integration noch erreichen müssen. Die Dozentin stellt erprobte Materialien vor. Darüber hinaus sind die Teilnehmer_innen zu einem…

Erfahre mehr »
April 2018

302 – Wenn die Psyche ver-rückt ist (Teil 1)

April 9-April 13
BBZ Stuttgart-Giebel, Giebelstraße 16
Stuttgart, Baden-Württemberg 70499 Deutschland
+ Google Karte

Grundlagenwissen und Krisenmanagement für die kompetente Arbeit mit Menschen mit psychischen Erkrankungen. 2 – teilige Seminarreihe – Abschluss mit Zertifikat Immer mehr Menschen in unserer  Gesellschaft sind  psychisch erkrankt. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in der Werkstatt für behinderte Menschen wider. Damit diese Personen professionell begleitet und qualifiziert werden können, ist störungsspezifisches Wissen über die verschiedenen Formen psychischer Erkrankung von großer Bedeutung. Dieses Seminar beleuchtet verschiedene psychiatrische Krankheitsbilder wie Psychosen, Persönlichkeitsstörungen, Affektive Störungen, Angst- und Zwangserkrankungen sowie Traumastörungen. Spezielle weitere…

Erfahre mehr »
Mai 2018

300 (III) – Einstieg in berufliche Arbeitswelten für Menschen mit Behinderung – Qualifizierung für Jobcoaches

Mai 2-Mai 3
Landesgeschäftsstelle Lebenshilfe Baden-Württemberg, Neckarstraße 155
Stuttgart, 70190
+ Google Karte

Modul III: Arbeit mit Betrieben – von Betriebskulturen, Fettnäpfchen und Fördertöpfen. Hilfreiche Tipps im Umgang mit Betrieben, auch in der Akquise. Zielsetzung: Dieses Modul soll für das Erkennen von unterschiedlichen Betriebskulturen sensibilisieren, um diese Erkenntnisse in zielführenden Handlungsprozessen zu berücksichtigen und Sicherheit in der betrieblichen Rolle als Jobcoach bzw. Integrationsfachkraft zu erlangen. Gemeinsam werden wir Akquisestrategien erproben. Ferner werden die betrieblichen Unterstützer näher beleuchtet und wird über Fördermöglichkeiten informiert. Theorieinput, Gruppenarbeit und Übungen (auch Erarbeiten eines Lohnkostenmodells) sorgen für einen…

Erfahre mehr »
Juni 2018

300 (IV) – Einstieg in berufliche Arbeitswelten für Menschen mit Behinderung – Qualifizierung für Jobcoaches

Juni 5-Juni 6
Landesgeschäftsstelle Lebenshilfe Baden-Württemberg, Neckarstraße 155
Stuttgart, 70190
+ Google Karte

Modul IV: Projekttage professionell gestalten, Gruppenangebote für Menschen mit Behinderung im beruflichen Übergang auf den ersten Arbeitsmarkt Zielsetzung: Dieses Modul soll sowohl theoretische Einblicke und Hintergründe als auch qualifizierte fachliche Anleitung unter Einbezug von praxisbezogenen Beispielen bei der Durchführung von Projekttagen ermitteln.   Zielgruppe: Mitarbeiter_innen in Organisationen, die die betriebliche Orientierung und Qualifizierung von Menschen mit Behinderung durchführen, z. B. im Übergang Schule-Beruf, in der Maßnahme InbeQ, im Rahmen der Unterstützten Beschäftigung oder im Übergangsmanagement von der Werkstatt für behinderte…

Erfahre mehr »
Oktober 2018

302 – Wenn die Psyche ver-rückt ist (Teil 2)

Oktober 8-Oktober 12
BBZ Stuttgart-Giebel, Giebelstraße 16
Stuttgart, Baden-Württemberg 70499 Deutschland
+ Google Karte

Grundlagenwissen und Krisenmanagement für die kompetente Arbeit mit Menschen mit psychischen Erkrankungen. 2 – teilige Seminarreihe – Abschluss mit Zertifikat Immer mehr Menschen in unserer  Gesellschaft sind  psychisch erkrankt. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in der Werkstatt für behinderte Menschen wider. Damit diese Personen professionell begleitet und qualifiziert werden können, ist störungsspezifisches Wissen über die verschiedenen Formen psychischer Erkrankung von großer Bedeutung. Dieses Seminar beleuchtet verschiedene psychiatrische Krankheitsbilder wie Psychosen, Persönlichkeitsstörungen, Affektive Störungen, Angst- und Zwangserkrankungen sowie Traumastörungen. Spezielle weitere…

Erfahre mehr »

301 – Teilhabe am Arbeitsleben 4.0

Oktober 10-Oktober 11
BBZ Stuttgart-Giebel, Giebelstraße 16
Stuttgart, Baden-Württemberg 70499 Deutschland
+ Google Karte

Strategische Ausrichtung der Werkstatt für zukünftige Herausforderungen. Die Arbeitswelt ist im Wandel und die Industrie 4.0 ist in aller Munde. Durch die sogenannte vierte industrielle Revolution gewinnen die Themen Vernetzung, Informationstransparenz, technische Assistenz und dezentrale Entscheidungen vermehrt an Bedeutung. Diese Entwicklung macht auch vor Werkstätten für Menschen mit Behinderung keinen Halt. Durch das Bundesteilhabegesetz müssen sich Werkstätten für behinderte Menschen künftig auf andere Anbieter einstellen und die eigenen Kernkompetenzen noch klarer herausstellen um im Wettbewerb zukunftsfähig zu bleiben. Neben den…

Erfahre mehr »

300 (V) – Einstieg in berufliche Arbeitswelten für Menschen mit Behinderung – Qualifizierung für Jobcoaches

Oktober 17-10:00-16:30
Landesgeschäftsstelle Lebenshilfe Baden-Württemberg, Neckarstraße 155
Stuttgart, 70190
+ Google Karte

Modul V: Arbeits- und Gesundheitsschutz in ausgelagerten Arbeitsplätzen Zielsetzung: In diesem Modul sollen die Grundlagen im Arbeitsschutz, die jeder Jobcoach zur Beurteilung  der Eignung angebotener Arbeitsstellen in externen Betrieben benötigt, vermittelt werden. Von besonderer Bedeutung sind hier die Gefährdungsermittlung am zukünftigen Arbeitsplatz und die Zusammenarbeit mit der Arbeitsschutzorganisation des aufnehmenden Betriebes. Um die Arbeitsschutzbelange beider Vertragspartner zu berücksichtigen, sollte eine gemeinsame Arbeitsschutzvereinbarung getroffen werden, in der die jeweiligen Verantwortlichkeiten der Vertragspartner klar definiert sind. Zielgruppe: Mitarbeiter_innen in Organisationen, die die…

Erfahre mehr »
November 2018

300 (VI) – Einstieg in berufliche Arbeitswelten für Menschen mit Behinderung – Qualifizierung für Jobcoaches

November 6-10:00-16:30
Landesgeschäftsstelle Lebenshilfe Baden-Württemberg, Neckarstraße 155
Stuttgart, 70190
+ Google Karte

Modul VI: Werkstattgespräch und Erfahrungsaustausch „Inklusion in Arbeit“ Zielsetzung: Ein unter fachlicher Anleitung geführter Erfahrungsaustausch über die berufliche Praxis als Jobcoach. Zielgruppe: Mitarbeiter_innen in Organisationen, die die betriebliche Orientierung und Qualifizierung von Menschen mit Behinderung durchführen, z. B. im Übergang Schule-Beruf, in der Maßnahme InbeQ, im Rahmen der Unterstützten Beschäftigung oder im Übergangsmanagement von der Werkstatt für behinderte Menschen in den ersten Arbeitsmarkt   weitere Termine: Modul 1: 15. - 17.01.2018 Modul 2: 20. - 21.03.2018 Modul 3: 02. -…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
Anmeldung zur Fortbildung
Nur bei mehrteiligen Seminarreihen angeben!
Bitte lesen Sie die Teilnahmebedingunge und Datenschutzbestimmungen durch: Hier geht es zum Link