Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen › Mitwirkung & Selbstbestimmung

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

April 2020

101 (Teil 1) – Beiratsarbeit im Bereich Wohnen

27 April-29 April
Kloster Maria Hilf, Carl-Netter-Straße 7
Bühl, 77815 Deutschland
+ Google Karte

Schulung für Bewohnerbeiräte und Beiräte Die Arbeit des Bewohnerbeirats ist mit vielen Herausforderungen verbunden. Im Basiskurs und im Aufbaukurs werden Sie für Ihre Aufgabe geschult. Und Sie tauschen sich mit anderen Beiräten aus. 1. Im Basiskurs sprechen wir über: Wohnformen und dazugehörige Vertretungsrechte Inklusion im oder durch Wohnen Rechte und Pflichten in der Beiratsarbeit Aufgaben, Ideen und Netzwerke in der Beiratsarbeit Handeln zum Wohle aller Bewohner und Beteiligten - was heißt das? 2. Im Aufbaukurs besprechen wir: Wie arbeitet man…

Mehr erfahren »

100 (Teil 1) – Basisschulung für Werkstatträte und Vertrauenspersonen

27 April-29 April
Kloster Maria Hilf, Carl-Netter-Straße 7
Bühl, 77815 Deutschland
+ Google Karte

Praxiswissen auffrischen und vertiefen: Fortbildung mit zwei Teilen für Werkstatträte und Vertrauenspersonen Werkstatträte haben viele Aufgaben zu erledigen. Werkstatträte sollten wissen Was ist die Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung? Welche Aufgaben haben Werkstatträte? Welche Rechte und Pflichten haben sie? Wie können sie mitbestimmen und mitwirken? In der Fortbildung üben Sie Gesetze zu lesen und zu verstehen eine Versammlung durchzuführen sich als Werkstattrat bekannt zu machen was Sie wann und wem sagen können Termine Teil 1: 27. - 29. April 2020 Teil 2: 06. – 8.…

Mehr erfahren »

Mai 2020

102 – Werkstatträte, Vertrauenspersonen & Werkstattleitungen: So gelingt eine gute Zusammenarbeit!

11 Mai-12 Mai
Kloster Maria Hilf, Carl-Netter-Straße 7
Bühl, 77815 Deutschland
+ Google Karte

  Rechtzeitig - Umfassend - Angemessen. Die 3 Zauberwörter aus der Werkstätten-Mitwirkungsverordnung (WMVO). Nur so gelingen gute Mitwirkung und gute Mitbestimmung. Der Werkstattrat hat 6 Mitwirkungsrechte und 9 Mitbestimmungsrechte. Eine Maßnahme darf die Leitung erst dann durchführen, wenn der Werkstattrat und die Leitung sich vorher geeinigt haben. Die WMVO schreibt vor, dass der Werkstattrat bei vielen Themen mitwirken und auch mitbestimmen darf. Die Werkstattleitung muss den Werkstattrat vor der Entscheidung rechtzeitig, umfassend und angemessen - also verständlich - informieren.   Wir erhalten…

Mehr erfahren »

103-1 – Als Peer unterstützen: Beratung von Betroffenen durch Betroffene

12 Mai-13 Mai
Geschäftsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg der Lebenshilfe, Neckarstraße 155a
Stuttgart, 70190 Deutschland
+ Google Karte

  Die Fortbildung zum Thema Peer-Beratung hat 4 Teile.   In Teil 1 lernen Sie: Peer-Beratung: Was heißt Peer? Was ist Peer-Beratung? Wie geht das? Und was muss ein Peer-Berater wissen/können?   In Teil 2 tauschen Sie sich aus über: Gespräche führen, achtsame Beratung: Wie werden Gespräche geplant und geführt? Wie gehe ich achtsam mit mir selbst und dem Ratsuchenden um? Wann und wo hole ich mir Unterstützung?   In Teil 3 sprechen Sie über: Tandemberatung: Was ist das? Und wie geht…

Mehr erfahren »

104 – Die Gerüchteküche brodelt: Was stimmt nun wirklich? Komm, wir finden es heraus!

13 Mai-14 Mai
Kloster Maria Hilf, Carl-Netter-Straße 7
Bühl, 77815 Deutschland
+ Google Karte

"Die Gerüchteküche brodelt!" Den Satz hat sicher jeder schon einmal gehört. Manchmal ist es gar nicht so einfach, mit Gerüchten umzugehen. Es kann zu schwierige Situationen kommen. Lisa erzählt Tina, dass sie gehört hat, dass Mario schlecht über Tina gesprochen hat. Tina ist deshalb traurig. Mario wundert sich, warum Tina und Lisa nicht mehr mit ihm sprechen ... Egal, ob Zuhause, bei der Arbeit oder in Freizeitgruppen … Wir wollen, dass es jedem gut geht. Und sich keiner wegen einem Gerücht…

Mehr erfahren »

105 – Umwelt- & Klimaschutz in aller Munde – Aber was heißt das eigentlich?

25 Mai-26 Mai
Geschäftsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg der Lebenshilfe, Neckarstraße 155a
Stuttgart, 70190 Deutschland
+ Google Karte

In Gesprächen, Zeitungen oder Fernseh-Beiträgen: Hier hören und lesen wir viel über Umweltschutz und Klimaschutz. Das sind wichtige Themen und sicher ist: Jeder kann etwas dazu beitragen! In der Fortbildung fragen wir uns: Was bedeuten die Worte Umweltschutz und Klimaschutz? Womit schaden wir der Umwelt und dem Klima? Wie können wir uns umweltfreundlich verhalten? Und welche Veränderungen braucht es auch in Politik und Gesellschaft? Wir tauschen uns über unsere Erfahrungen aus. Wir geben uns gegenseitig Tipps. Und wir besprechen, wie wir…

Mehr erfahren »

Juni 2020

103-2 – Als Peer unterstützen: Beratung von Betroffenen durch Betroffene

24 Juni-25 Juni
Geschäftsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg der Lebenshilfe, Neckarstraße 155a
Stuttgart, 70190 Deutschland
+ Google Karte

  Die Fortbildung zum Thema Peer-Beratung hat 4 Teile.   In Teil 1 lernen Sie: Peer-Beratung: Was heißt Peer? Was ist Peer-Beratung? Wie geht das? Und was muss ein Peer-Berater wissen/können?   In Teil 2 tauschen Sie sich aus über: Gespräche führen, achtsame Beratung: Wie werden Gespräche geplant und geführt? Wie gehe ich achtsam mit mir selbst und dem Ratsuchenden um? Wann und wo hole ich mir Unterstützung?   In Teil 3 sprechen Sie über: Tandemberatung: Was ist das? Und wie geht…

Mehr erfahren »

106 – Komm, wir planen meine persönliche Zukunft!

29 Juni-1 Juli
Geschäftsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg der Lebenshilfe, Neckarstraße 155a
Stuttgart, 70190 Deutschland
+ Google Karte

Die Persönliche Zukunftsplanung steht im Bundes-Teilhabegesetz. Aber was kann ich mir darunter vorstellen? Ist das auch etwas für mich? In der Fortbildung fragen wir: Was ist Persönliche Zukunftsplanung? Wozu brauche ich das? Wie macht man das? Und wer kann mir helfen? Sie erhalten viele Informationen. Und Sie bekommen Tipps, wie Sie Ihre Wünsche, Träume und Ziele erreichen können. Zielgruppe Menschen mit und ohne Behinderung Hinweis: Die Übernahme von Assistenzleistungen durch den Landesverband Baden-Württemberg der Lebenshilfe oder durch die Referent*innen kann…

Mehr erfahren »

Juli 2020

100 (Teil 2) – Basisschulung für Werkstatträte

6 Juli-8 Juli
Kloster Maria Hilf, Carl-Netter-Straße 7
Bühl, 77815 Deutschland
+ Google Karte

Praxiswissen auffrischen und vertiefen: Fortbildung mit zwei Teilen für Werkstatträte und Vertrauenspersonen Werkstatträte haben viele Aufgaben zu erledigen. Werkstatträte sollten wissen Was ist die Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung? Welche Aufgaben haben Werkstatträte? Welche Rechte und Pflichten haben sie? Wie können sie mitbestimmen und mitwirken? In der Fortbildung üben Sie Gesetze zu lesen und zu verstehen eine Versammlung durchzuführen sich als Werkstattrat bekannt zu machen was Sie wann und wem sagen können Termine Teil 1: 27. - 29. April 2020 Teil 2: 06. – 8.…

Mehr erfahren »

107 – Theaterworkshop mit dem Spaß am Spiel

10 Juli-12 Juli
Landesakademie für Jugendbildung, Malersbuckel 8
Weil der Stadt, 71263 Deutschland
+ Google Karte

Theater, Theater - der Vorhang geht auf: Wir machen uns die Bühne zur Welt! Im Vordergrund dieses Seminars steht die Freude am gemeinsamen Spielen und Darstellen. Dabei kannst du neue Erfahrungen mit dir selbst und den anderen machen. Das tut mir gut und stärkt mein Selbstbewusstsein. Du lernst verschiedene Möglichkeiten des Schauspieltrainings kennen: Körperarbeit, empfindsam werden, freies Spiel, szenisches Spiel und das „Ausdruckspiel aus dem Erleben“ (jeux dramatique). Du schlüpfst dabei in unterschiedliche Rollen und kannst dich dazu wunderbar verkleiden.…

Mehr erfahren »

108 – Starke Frauenbeauftragte braucht das Land

13 Juli-15 Juli
Kloster Maria Hilf, Carl-Netter-Straße 7
Bühl, 77815 Deutschland
+ Google Karte

  Die Aufgaben der Frauenbeauftragten sind vielfältig. Sie sind Beraterin, Netzwerkerin und vieles mehr. Dazu braucht es Wissen und Fertigkeiten.   In dieser Fortbildung bekommen Sie viele Informationen und Tipps, damit Sie Ihre Aufgaben gut umsetzen können. Wir machen verschiedene Übungen, die Sie in Ihrer Rolle als Frauenbeauftragten stärken. Zum Beispiel:  Wir üben Gespräche mit Frauen aus der Werkstatt, die sich an Sie wenden. Wir überlegen gemeinsam, wie man an die Anliegen der Frauen kommt. Wir erarbeiten, was Sie tun…

Mehr erfahren »

September 2020

109 – Bewegen, Spüren, Erleben: Wohlfühltage für Menschen mit schweren Behinderungen und ihre Begleiter*innen

9 September-10 September
KVJS-Tagungszentrum Gültstein, Schloßstraße 31
Herrenberg-Gültstein, 71083 Deutschland
+ Google Karte

  An diesen zwei Tagen werden wir gemeinsam aktiv. Wir kommen in Bewegung und zur Ruhe. Wir entspannen und genießen mit allen Sinnen.   Im Mittelpunkt dieser Fortbildung stehen Menschen mit schweren Behinderungen. Und ihre Möglichkeiten der Teilhabe am gemeinschaftlichen Leben.   Gemeinsam erleben wir vielfältige Möglichkeiten zur Bewegung und Entspannung: Übungen der Körpererfahrung Singen und Tanzen Achtsamkeitsübungen Angeleitete Meditation Zielgruppe Menschen mit Behinderung, insbesondere Menschen mit sehr schweren Behinderungen und ihre Eltern, Begleiter*innen oder Assistent*innen Hinweis: Die Übernahme von…

Mehr erfahren »

111 – Werkstatträte starten mit Schwung ins vierte Amtsjahr

28 September-30 September
Kloster Maria Hilf, Carl-Netter-Straße 7
Bühl, 77815 Deutschland
+ Google Karte

  In einem Jahr werden die Werkstatträte neu gewählt. Was möchten Sie in diesem Jahr noch alles erreichen? Welche Themen stehen an? Wir schauen uns gemeinsam Ihre Aufgaben an und geben viele Informationen und Tipps.   Zum Beispiel: Wir schauen uns Ihre Rechte nach der WMVO (Werkstätten-Mitwirkungsverordnung) an.  Wir überlegen und üben, wie man mit der Werkstattleitung erfolgreich sprechen kann. Wir tauschen Tipps aus, wie man eine Werkstattversammlung halten kann. Zielgruppe Werkstatträte und Vertrauenspersonen Hinweis: Die Übernahme von Assistenzleistungen durch…

Mehr erfahren »

Oktober 2020

103-3 – Als Peer unterstützen: Beratung von Betroffenen durch Betroffene

27 Oktober-28 Oktober
Geschäftsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg der Lebenshilfe, Neckarstraße 155a
Stuttgart, 70190 Deutschland
+ Google Karte

  Die Fortbildung zum Thema Peer-Beratung hat 4 Teile.   In Teil 1 lernen Sie: Peer-Beratung: Was heißt Peer? Was ist Peer-Beratung? Wie geht das? Und was muss ein Peer-Berater wissen/können?   In Teil 2 tauschen Sie sich aus über: Gespräche führen, achtsame Beratung: Wie werden Gespräche geplant und geführt? Wie gehe ich achtsam mit mir selbst und dem Ratsuchenden um? Wann und wo hole ich mir Unterstützung?   In Teil 3 sprechen Sie über: Tandemberatung: Was ist das? Und wie geht…

Mehr erfahren »

November 2020

101 (Teil 2) – Beiratsarbeit im Bereich Wohnen

16 November-18 November
Kloster Maria Hilf, Carl-Netter-Straße 7
Bühl, 77815 Deutschland
+ Google Karte

Schulung für Bewohnerbeiräte und Beiräte Die Arbeit des Bewohnerbeirats ist mit vielen Herausforderungen verbunden. Im Basiskurs und im Aufbaukurs werden Sie für Ihre Aufgabe geschult. Und Sie tauschen sich mit anderen Beiräten aus. 1. Im Basiskurs sprechen wir über: Wohnformen und dazugehörige Vertretungsrechte Inklusion im oder durch Wohnen Rechte und Pflichten in der Beiratsarbeit Aufgaben, Ideen und Netzwerke in der Beiratsarbeit Handeln zum Wohle aller Bewohner und Beteiligten - was heißt das? 2. Im Aufbaukurs besprechen wir: Wie arbeitet man…

Mehr erfahren »

103-4 – Als Peer unterstützen: Beratung von Betroffenen durch Betroffene

23 November-24 November
Geschäftsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg der Lebenshilfe, Neckarstraße 155a
Stuttgart, 70190 Deutschland
+ Google Karte

  Die Fortbildung zum Thema Peer-Beratung hat 4 Teile.   In Teil 1 lernen Sie: Peer-Beratung: Was heißt Peer? Was ist Peer-Beratung? Wie geht das? Und was muss ein Peer-Berater wissen/können?   In Teil 2 tauschen Sie sich aus über: Gespräche führen, achtsame Beratung: Wie werden Gespräche geplant und geführt? Wie gehe ich achtsam mit mir selbst und dem Ratsuchenden um? Wann und wo hole ich mir Unterstützung?   In Teil 3 sprechen Sie über: Tandemberatung: Was ist das? Und wie geht…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Anmeldung zur Fortbildung
Nur bei mehrteiligen Fortbildungsreihen angeben!
Hinweis: Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein besonderes Interesse an der vollständigen Barrierefreiheit der Veranstaltung haben.