Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

200 – Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr!

18 Oktober

Wie kann begleitete Elternschaft funktionieren und umgesetzt werden?
Mit diesen und weiteren Fragen zur Unterstützung von Familien und Alleinerziehenden mit geistiger Behinderung beschäftigt sich dieses Seminar.


Mit der UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtet
sich Deutschland in Artikel 23, dass Menschen aufgrund ihrer Behinderung nicht daran gehindert werden dürfen, eine Ehe zu schließen oder ihren Kinderwunsch zu realisieren. Zugleich sollen behinderte Eltern und Alleinerziehende bei der Wahrnehmung ihrer elterlichen Verantwortung unterstützt werden. Dies kann die Aufgabe der begleiteten Elternschaft sein.


In Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe
gibt es seit einigen Jahren eine zunehmende Anzahl von Eltern oder Alleinerziehenden mit Behinderung. In vielen Fällen stellt sich ein umfassender Hilfebedarf dieser Familiensysteme heraus. Die erwachsenen geistig behinderten Eltern benötigen aufgrund ihrer Behinderung Unterstützung. Zugleich brauchen sie Hilfen bei der Versorgung und Erziehung ihrer Kinder. Deshalb sind in der Regel Leistungen der Eingliederungshilfe und Leistungen der Jugendhilfe gefragt und erforderlich.


In diesem Seminar erhalten Sie umfassende
Informationen und neue Ideen für eine erfolgreiche Umsetzung einer ambulant begleiteten Elternschaft. Es werden zudem die Themenbereiche Kindeswohl und Kinderschutz behandelt. Oft ist sehr entscheidend, welche Hilfestellungen im Rahmen der begleiteten Elternschaft im Einzelfall gegeben werden, damit sich stabile Familiensysteme entwickeln und die Kinder gut aufwachsen können.


Zielgruppe
Fachkräfte aus Einrichtungen und Diensten
der Behindertenhilfe


Leitung
Odine Gallner, Fachwirtin für Organisation und Führung im Sozialwesen, Bereichsleitung Ambulante Hilfen


Teilnahmegebühren
€ 165,00 (inkl. Tagesverpflegung)

Details

Datum:
18 Oktober
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg der Lebenshilfe
Neckarstraße 155a
Stuttgart, 70190 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0711 - 25589-0
Website:
http://www.lebenshilfe-bw.de/
Anmeldung zur Fortbildung
Nur bei mehrteiligen Fortbildungsreihen angeben!
Hinweis: Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein besonderes Interesse an der vollständigen Barrierefreiheit der Veranstaltung haben.