Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

201 – Schulbegleiter

28 Oktober-30 Oktober

In der Folge der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und ihrer Auswirkungen auf den schulischen Bereich werden verstärkt Schulbegleiter*innen eingesetzt. Sie begleiten und unterstützen Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen im Schulalltag.


Das Tätigkeitsfeld stellt sich entsprechend komplex
dar und Schulbegleiter*innen begegnen in ihrem Arbeitsalltag vielen Themen, wie beispielsweise rechtlichen Grundlagen, pädagogischen Interventionen, verschiedenen Beeinträchtigungsformen und Störungsbildern sowie entwicklungspsychologischen Aspekten.


Der Fokus dieser Fortbildung liegt auf den begleiteten
Kindern und Jugendlichen als Adressaten der Hilfe. Verschiedene Fragen werden behandelt: Was sind ihre Erwartungen, Bedürfnisse und Wünsche? Welche altersspezifischen Anforderungen können an sie gestellt werden und welche Besonderheiten ergeben sich durch ihre Beeinträchtigung?


Mit der Fortbildung soll auch der Austausch von
Schulbegleiter*innen untereinander gefördert werden – ein Austausch über Erfahrungen und Vorgehensweisen sowie die Bildung von Netzwerken wird angestrebt. Die Schulbegleiter*innen sollen für ihren herausfordernden Alltag gestärkt werden.


An drei Kurstagen werden neben theoretischen
und fachlichen Inputs anhand multimedialen und interaktiven Kursmaterials auch praxisrelevante Aspekte diskutiert und erprobt.


Hinweise:

  • Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie des Universitätsklinikums Ulm hat mit Förderung der Baden-Württemberg Stiftung zwischen 2013 und 2017 ein Curriculum zur Fortbildung von Schulbegleiter*innen entwickelt, evaluiert und erfolgreich erprobt.
  • Die Schulung ist nachweislich dazu geeignet, dem Fortbildungsbedarf von Schulbegleiter*innen Rechnung zu tragen und verlässliche Strukturen für ein kontinuierliches Fortbildungsangebot mit einheitlichen Standards in Baden-Württemberg zu schaffen.
  • Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg sowie das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg begrüßen die entsprechende Fortbildung von Schulbegleiter*innen ausdrücklich.


Zielgruppe
Schulbegleiter*innen, Lehrer*innen,
ehrenamtlich Tätige sowie Interessierte


Leitung
Heike Leppert, Grund-, Haupt- und Realschullehrerin
Sandra-Maria Wiedmann, Soziale Arbeit B.A.


Teilnahmegebühren
€ 530,00 (inkl. Tagesverpflegung)


Abschluss

mit einem von der Baden-Württemberg Stiftung und dem Universitätsklinikum Ulm unterzeichneten Zertifikat

 

Details

Beginn:
28 Oktober
Ende:
30 Oktober
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg der Lebenshilfe
Neckarstraße 155a
Stuttgart, 70190 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0711 - 25589-0
Website:
http://www.lebenshilfe-bw.de/
Anmeldung zur Fortbildung
Nur bei mehrteiligen Fortbildungsreihen angeben!
Hinweis: Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein besonderes Interesse an der vollständigen Barrierefreiheit der Veranstaltung haben.