Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

300 (Modul 5) – Einstieg in die beruflichen Arbeitswelten für Menschen mit Behinderung – Qualifizierung für Jobcoaches

9 Oktober-10 Oktober

Mit dieser modularen Seminarreihe wollen wir Ihnen in einem Grundlagenmodul und fünf vertiefenden Themenmodulen Einblicke in das Arbeitsfeld „Jobcoaching“ ermöglichen.


Die 6 Module (insg. 88 UE) beinhalten u. a. folgende Schwerpunkte:


Modul 1

Einstieg in betriebliche Arbeitswelten für Menschen mit Behinderung: Jobcoaching – was ist das und warum wird es benötigt?


Modul 2

Bewerber*innen kennenlernen – Beziehungen gestalten im Übergangsmanagement hin zum ersten Arbeitsmarkt


Modul 3

Arbeit mit Betrieben – von Betriebskulturen, Fettnäpfchen und Fördertöpfen; hilfreiche Tipps im Umgang mit Betrieben, auch in der Akquise


Modul 4

Konfliktmanagement – vom Umgang mit Konflikten und Widerständen


Modul 5

Projekttage professionell gestalten, Gruppenangebote für Menschen mit Behinderung im beruflichen Übergang auf den ersten Arbeitsmarkt


Modul 6

Werkstattgespräch und Erfahrungsaustausch „Inklusion in Arbeit“


Termine
Modul 1: 26. – 28. Februar 2019 (Kosten: € 580,00)
Modul 2: 10. – 11. April 2019 (Kosten: € 370,00)
Modul 3: 03. – 04. Juli 2019 (Kosten: € 370,00)
Modul 4: 11. November 2019 (Kosten: € 190,00)
Modul 5: 09. – 10. Oktober 2019 (Kosten: € 370,00)
Modul 6: 12. November 2019 (Kosten: € 190,00)


Hinweise:

  • Teilnahmegebühren: € 2.070,00 für die gesamte Lehrgangsreihe
    In den Teilnahmegebühren ist die Seminarverpflegung (Vormittagskaffee, Mittagessen, Nachmittagskaffee) enthalten. Die Übernachtungskosten sowie Frühstück und Abendessen sind nicht mit inbegriffen.
  • Das Buchen einzelner Module ist möglich.
  • Eine Detailausschreibung mit den Inhalten der einzelnen Module kann beim Referat Fort- und Weiterbildung angefordert werden.


Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in Organisationen, die die betriebliche Orientierung und Qualifizierung von Menschen mit Behinderung durchführen, z. B. im Übergang Schule-Beruf, in der Maßnahme InbeQ, im Rahmen der Unterstützten Beschäftigung oder im Übergangsmanagement von der Werkstatt für behinderte Menschen in den ersten Arbeitsmarkt


Leitung

Andrea Seeger, Diplom-Sozialpädagogin, Geschäftsführerin ACCESS (Integrationsbegleitung gGmbH)


Kooperation
der Lebenshilfe Landesverbände Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz


Abschluss
mit „Lebenshilfe-Zertifikat der Landesverbände Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz“

Details

Beginn:
9 Oktober
Ende:
10 Oktober
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg der Lebenshilfe
Neckarstraße 155a
Stuttgart, 70190 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0711 - 25589-0
Website:
http://www.lebenshilfe-bw.de/
Anmeldung zur Fortbildung
Nur bei mehrteiligen Seminarreihen angeben!
Hinweis: Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein besonderes Interesse an der vollständigen Barrierefreiheit der Veranstaltung haben.