Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

509 – Fremd-, selbstverletzendes & herausforderndes Verhalten bei Menschen mit komplexer Behinderung

21 Oktober-22 Oktober

 

„Wilde Rosen“ – ein lösungsorientierter und praxisbezogener Ansatz

 

In ihrer Arbeit erleben Mitarbeiter*innen in der Begleitung, Betreuung, Beratung und Leitung immer wieder fremd- und selbstverletzendes Verhalten von Menschen mit Behinderung. Solche Situationen wirken sehr belastend.
Gerade Menschen mit einer schweren Behinderung können sich häufig mit ihrem Ärger und ihren Wutgefühlen nicht anders ausdrücken, als ihre Mitmenschen anzugreifen und sich und andere zu verletzen. Doch das herausfordernde, aggressive Verhalten geschieht meist aus innerer Not und hat Gründe. Es ist oft ein unverstandener Weg der Mitteilung.


In der Fortbildung wird ein in der Praxis bewährter, ganzheitlicher Ansatz aus der Humanistischen Psychologi (Specht/Walter) vorgestellt. Die eigene innere Haltung und das Prinzip der emotionalen Begleitung werden zum Inhalt.
Angebote aus der Körpertherapie (nach Besems) werden gezeigt und praktisch erlebt. Einzelne Fallarbeiten sind möglich.

 

Ihr Nutzen
Sie

  • erhöhen Ihre Kompetenz im Umgang mit aggressivem und selbstverletzendem Verhalten.
  • lernen Hintergründe für auffälliges Verhalten tiefer verstehen.
  • werden sich der eigenen Reaktionsmuster und emotionalen Beteiligung bewusst.
  • können Unsicherheit in fachkompetentes Handeln wandeln.

 

Methoden
Impulsreferate, Einzel- und Gruppenarbeit, spielerische Elemente, lösungsorientiertes gemeinsames Arbeiten, Übungen, Körperarbeit, theoretische Inputs

 

Zielgruppe
Mitarbeiter*innen der Behindertenhilfe, die die Qualität der Begegnung erneuern wollen


Leitung
Bettina Specht, Erzieherin, Gestalttherapeutin, Körpertherapeutin, langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung, 25 Jahre Berufserfahrung mit Menschen mit fremdaggressivem und selbstverletzendem Verhalten


Teilnahmegebühren
€ 455,00 (inkl. Tagesverpflegung)

 

Details

Beginn:
21 Oktober
Ende:
22 Oktober
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg der Lebenshilfe
Neckarstraße 155a
Stuttgart, 70190 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0711 - 25589-0
Website:
http://www.lebenshilfe-bw.de/
Anmeldung zur Fortbildung
Nur bei mehrteiligen Fortbildungsreihen angeben!
Hinweis: Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein besonderes Interesse an der vollständigen Barrierefreiheit der Veranstaltung haben.