Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

511 – Doppeldiagnose: Herausforderung geistige Behinderung und psychiatrische Erkrankungen zugleich

16 November-17 November


Was versteht man unter Doppeldiagnose?
Welche fachlichen Anforderungen sind an Fachkräfte der Behindertenhilfe zu stellen?


Diese 2-tägige Fortbildung befasst sich tiefgreifend mit dem Thema Doppeldiagnose. Recht häufig erkranken auch Menschen mit geistiger Behinderung im Laufe ihres Lebens an psychischen Störungen bzw. Verhaltensauffälligkeiten. Dies kann dazu führen, dass Betroffene eine Beeinträchtigung im Alltag erfahren und gleichzeitig damit auch ihr soziales Umfeld vor Probleme stellen.


Hierbei stellen sich u. a. folgende Fragen:

  • Welche Konsequenzen hat dies für die Betroffenen?
  • Welche Konsequenzen hat dies für das tägliche Handeln und die fachliche Arbeit?
  • Wann muss reagiert werden, und wie reagiert man richtig und angemessen?


Die Teilnehmer*innen lernen in dieser Fortbildung, wie psychiatrische Störungen sich typischerweise darstellen, wie man Betroffene im Alltag unterstützen kann und was man tun kann, wenn dies nicht ausreichen sollte. Sie werden für das Krisenmanagement bei psychischen Beeinträchtigungen geschult und lernen Möglichkeiten kennen, wie man frühzeitig die Anzeichen bei den zu betreuenden Personen erkennen kann und welche Wege zur Unterstützung dann hilfreich sein können. Darüber hinaus werden den Teilnehmer*innen Werkzeuge mit auf den Weg gegeben, wie sie die Betroffenen mit ihren Verhaltens(ver-)änderungen angemessen begleiten können.


Neben dem fachlichen Input ist auch der Austausch über spezielle Fragestellungen der Teilnehmer*innen aus deren Arbeitsalltag ein wichtiger Bestandteil dieses Seminars.


Zielgruppe
Führungs- und Fachkräfte in Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe


Leitung
Stefan Meir, Psychologischer Psychotherapeut


Teilnahmegebühren
€ 455,00 (inkl. Tagesverpflegung)

Details

Beginn:
16 November
Ende:
17 November
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg der Lebenshilfe
Neckarstraße 155a
Stuttgart, 70190 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0711 - 25589-0
Website:
http://www.lebenshilfe-bw.de/
Anmeldung zur Fortbildung
Nur bei mehrteiligen Fortbildungsreihen angeben!
Hinweis: Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein besonderes Interesse an der vollständigen Barrierefreiheit der Veranstaltung haben.