Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

602 – BTHG & Wohnen: Umsetzung der neuen Möglichkeiten in der Eingliederungshilfe durch die Träger von Wohnangeboten

1 Juli

 


Die ab 01.01.2020 wirksame Neuregelung der Eingliederungshilfe im Sozialgesetzbuch IX durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) im Zusammenwirken mit dem neuen Rahmenvertrag für die Eingliederungshilfe in Baden-Württemberg bedeutet für die Träger von Wohnangeboten, dass sie ihre Leistungen für Menschen mit Behinderung neu definieren und mit dem zuständigen Land- bzw. Stadtkreis vereinbaren müssen.

 

Auch wenn die baden-württembergische Übergangsregelung noch bis zum 31.12.2021 gilt, sollte man sich frühzeitig auf den Weg machen, um genügend Zeit für die Vorbereitung und Durchführung der Verhandlungen mit dem Eingliederungshilfeträger und für die Umsetzung des Ergebnisses zusammen mit den leistungsberechtigten Menschen mit Behinderung zu haben.

 

Das Seminar soll die Teilnehmenden befähigen, eine Leistungsbeschreibung für ihr Wohnangebot zu erstellen, als Basis für die Vertragsverhandlungen mit dem Land- bzw. Stadtkreis als Eingliederungshilfeträger. Vermittelt wird außerdem, wie der Weg bis zum Abschluss einer Leistungs- und Vergütungsvereinbarung geregelt ist und wie der Bedarf des Menschen mit Behinderung sowie die ihm zu gewährenden Eingliederungshilfeleistungen im Gesamtplanverfahren festgestellt werden.

 

Themen

  • Ziele und Inhalte der Eingliederungshilfeleistungen beim Wohnen
  • Trennung der Fachleistungen der Eingliederungshilfe von den existenzsichernden Leistungen und deren Konsequenzen
  • Vorgehen und Hilfsmittel zur Vereinbarung der Leistungen mit dem zuständigen Eingliederungshilfeträger
  • Verfahren zur Feststellung der Leistungen (Gesamtplanverfahren)
  • Durchführung der Bedarfsermittlung


Methoden

  • Vortrag
  • Diskussion
  • Gruppenarbeit


Zielgruppe

Leitungs- und Führungskräfte in Organisationen mit Wohnangeboten für Menschen mit Behinderung


Leitung
Ingo Pezina, Jurist und Geschäftsführer der Lebenshilfe Baden-Württemberg


Teilnahmegebühren

€ 195,00 (inkl. Tagesverpflegung)

Details

Datum:
1 Juli
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg der Lebenshilfe
Neckarstraße 155a
Stuttgart, 70190 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0711 - 25589-0
Website:
http://www.lebenshilfe-bw.de/
Anmeldung zur Fortbildung
Nur bei mehrteiligen Fortbildungsreihen angeben!
Hinweis: Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein besonderes Interesse an der vollständigen Barrierefreiheit der Veranstaltung haben.