Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

602 – Wie tickt mein Team?!

25 November-27 November

Teamdynamiken erkennen und steuern


Dr. Elmar Teutsch sagte einmal über das Thema Team:
„Wenn mehrere Menschen zusammen sind, haben wir nicht einfach eine Ansammlung von Einzelwesen: es entsteht etwas Neues, Anderes, das ganz eigenen Gesetzen gehorcht.“


Ein Team besteht aus individuellen Persönlichkeiten,
und ein Team zu führen und zu formen, ist eine große Herausforderung. In großen wie auch kleinen Teams kommt es häufig neben gewollten auch zu ungewollten Dynamiken. Grund hierfür sind gruppendynamische Phänomene, Teamrollen und -phasen.


Für Führungskräfte kann es zu nachhaltigen Problemstellungen
kommen, wenn Teamrollen ungeklärt oder unbesetzt sind. In diesem Seminar werden typische Teamphänomene aufgezeigt und erläutert. Es wird verdeutlicht, welche Rollen in einem Team welche Funktion haben, wie sie wirken und welche Dynamiken entstehen können. Auf dieser Grundlage können Sie als Leitungskraft Teamprozesse besser erkennen, verstehen, steuern und nutzen.


Durch verschiedene Übungen werden im konstruktiven
Austausch folgende Themen behandelt:

  • Kommunikationstechniken
  • Regeln und Normen
  • Vertrauensbildung
  • Entstehen und Erkennen von Teamdynamiken
  • Steuerung und Moderation von Teamprozessen
  • Aufgabenverteilung im Team
  • Rolle und Identität als Führungskraft
  • Rolle und Identität der Teammitglieder


Zielgruppe
Führungs- und Leitungskräfte
in allen Bereichen der Eingliederungshilfe


Leitung
Volker Becker, Diplom-Sozialpädagoge/Sozialarbeiter,
Supervisor & Coach (DGSv), Psychodramaleiter (DFP)


Teilnahmegebühren
€ 580,00 (inkl. Tagesverpflegung)

Details

Beginn:
25 November
Ende:
27 November
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg der Lebenshilfe
Neckarstraße 155a
Stuttgart, 70190 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0711 - 25589-0
Website:
http://www.lebenshilfe-bw.de/
Anmeldung zur Fortbildung
Nur bei mehrteiligen Fortbildungsreihen angeben!
Hinweis: Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein besonderes Interesse an der vollständigen Barrierefreiheit der Veranstaltung haben.